Digitaler Zahnabdruck in Hannover.

Zahnabformung ohne Abdrücke mit dem Intraoralscanner.

In unserer kieferothopädischen Fachzahnarztpraxis in Hannover List sollten sich unsere Patienten zu jeder Zeit wohlfühlen. Bei der Erstellung eines Zahnabdrucks, z. B. zur Korrektur von Zahnfehlstellungen mittels einer Zahnspange, ergab sich in der Vergangenheit oft dieser unanagenehme Moment für unsere Patienten, wenn mit einer Abdruckmasse die Abformung des des Kiefers und der Zähne erstellt werden musste. Heutzutage verzichten wir komplett auf diese ungeliebten Zahnabdrücke.

Wir bieten unseren Patienten die digitale Abformung des Kiefers mit einem Intraoralscanner.

Was ist ein Intraoralscanner?

Der Intraoralscanner ist ein 3D-Scanner, der das Gebiss digital erfasst. Es wird schmerzfrei und unkompliziert ein digitaler Abdruck der Zähne und des Kiefers erstellt, bei dem die Daten in einem Computerprogramm gesammelt und zu einem 3D-Modell zusammengefügt werden. Der Scanner führt dabei mehrere Einzelmessungen mit bis zu 5000 Fotos pro Sekunde aus verschiedenen Winkeln durch. Abschließend erhalten wir ein farbiges und hochpräzises virtuelles 3D-Modell Ihrer Zähne und des Kiefers. So können wir im anschließenden Beratungsgespräch die geplanten kieferorthopädischen Behandlungen den Patienten noch anschaulicher verdeutlichen. Der digitale Zahnabdruck ist die Grundlage für alle weiteren individuellen Behandlungsplanungen in unserer Praxis.

intraoralscanner
digitaler Zahnabdruck Hannover

Wir zeigen Ihnen ihr neues Lächeln am Monitor.

Bei der digitalen Abformung simulieren wir mit modernster Software Ihr zukünftiges Lächeln.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Vom Gesichtsfoto bis zur fertigen fotorealistischen Simulation Ihres neuen Lächelns dauert es in der Regel nur wenige Minuten.

Wann kommt ein Intraoralscanner zum Einsatz?

In unserer Fachzahnarztpraxis verwenden wir den hochmodernen Intraoralscanner, TRIOS® von 3Shape. Um die Situation im Mund möglichst genau bewerten zu können, kommt er bei den verschiedensten kiefer­orthopädischen Einsatzbereichen zur Anwendung. Unter anderem bei der Planung und Anfertigung von Zahnspangen. Je komplexer die Behandlungssituation, desto sinnvoller ist es, ein 3D-Modell anzufertigen.

Von besonderer Wichtigkeit ist der Intraoralscanner heute bei der Anfertigung von Schienen für die Aligner-Therapie (Invisalign©) oder auch bei der individualisierten Herstellung von Brackets und Bögen bei der Lingual-Behandlung. Mithilfe eines 3D-Modells können Zahnschienen mit höchster Präzision angefertigt werden.

Der entscheidende Vorteil von digitalen Modellen ist der, dass die Lieferzeit der Alignerschienen deutlich verkürzt werden kann. Es muss nicht mehr – wie früher – der Abdruck per Post eingesendet werden. Außerdem kann man mit dem Intraoralscanner bei Bedarf an neuen Schienen schnell und unkompliziert ein neues Modell anfertigen. Die Passgenauigkeit eines 3D-Modells ist mit der Passgenauigkeit von herkömmlch angefertigten Zahnschienen und Zahnspangen nicht zu vergleichen.

Die Vorteile des Intraoralscanners:

  • Deutliche Zeitersparnis gegenüber der herkömmlichen Abformungsmethode
  • Keine unangenehme Modelliermasse im Mund
  • Höhere Präzision als herkömmliche Zahnbbdrücke
  • Der Scan ist sofort auf dem Monitor sichtbar
  • Weniger Termine für unsere Patienten
  • Schnelle Datenübermittlung an das Labor oder an kooperierenden Fachzahnärzte
  • Einfache Archivierbarkeit der gespeicherten Daten

30 Jahre Kieferorthopädie in Hannover.

Kieferorthopädische Fachpraxis
Sabine Steding

Bödekerstr. 35
30161 Hannover

Telefon (0511) 3 48 16 66
E-Mail: fragen@zaehne-an-der-leine.de

So entsteht Ihr digitaler Zahnabdruck in unserer Praxis in Hannover.

null

Vorbereitung

Zunächst erhalten wir anhand einer ausführlichen Untersuchung ein genaues Bild Ihrer Zähne und des Kiefers.

null

Digitale Abformung der Zähne

Wir führen den Scan von Zähnen und Kiefer mit dem Intraoralscanner durch. Nach einigen Minuten können Sie das Ergebnis auf dem Monitor betrachten.

null

Erstellung eines Behandlungsplanes

Nach einem ausführlichen Gespräch erstellen wir für Sie einen Behandlungs­­­­plan zusammen mit dem Kosten- und Heilplan.

Was kostet ein digitaler Zahnabdruck?

Private Versicherungen übernehmen den digitalen Abdruck genauso, wie die bisherigen Abformungen mit Silikon und Löffeln übernommen wurden. Aktuell wird der 3D-Scan leider noch nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. In der Regel betragen die Kosten für den digitalen Abdruck und die Bearbeitung Ihrer 3D-Modelle zwischen 60-150 €. Nach einer eingehenden Untersuchung erstellen wir Ihnen gerne dazu einen ausführlichen Kostenvoranschlag für die gesamte kieferorthopädische Behandlung.

Durch den Entfall der Kosten für die Abformmasse bei einem herkömmlichen Zahnabdruck ist die digitale Abformung des Ober- und Unterkiefers im Verhältnis nicht teurer. Unsere Patienten profitieren von diesem angenehmeren Verfahren und qualitativ hochwertigen Zahnabdrücken.

 

Der digitale Zahnabdruck ist ein deutlicher Fortschritt in der modernen Zahnmedizin.

logo 30 jahre kieferorthopädie hannover

Kieferorthopädie so schnell wie nie!

Durch die digitale Kieferorthopädie ist eine erfolgreiche Behandlung eines Patienten heute schneller möglich als je zuvor. Die digitale Kommunikation zwischen Herstellern, zahntechnischen Laboren, Partnerpraxen und nicht zuletzt mit dem Patienten selbst. Es ermöglicht mehr Komfort und Sicherheit für den Patienten bei einer bestmöglichen kieferorthopädischen Versorgung in kürzerer Zeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sabine Steding und Team

Fragen?

Beantworten wir Ihnen sehr gern!

Kieferorthopädische Fachpraxis
Sabine Steding

Bödekerstr. 35
30161 Hannover

Telefon (0511) 3 48 16 66
E-Mail: fragen@zaehne-an-der-leine.de

Bildquelle: 3Shape